fbpx
»
Als Optimist gibt es für mich keine Probleme, sondern Aufgaben, die es zu lösen gilt. Und das Knobeln an der besten Lösung ist für mich, als wäre ich ein Forscher, der ein Geheimnis lüftet.

Jürgen Feldmeier

Dipl.-Ing. (Univ.) Maschinenbau, Master of Laws
Patentanwalt, European Patent Attorney,
European Trademark & Design Attorney
Eingetragener Vertreter vor dem Einheitlichen Patentgericht (EPG)

+49 89 69 39 21-0feldmeier@pruefer.eu

Berufliche Laufbahn

BIOGRAFIE:
Jürgen Feldmeier ist seit 1992 Patentanwalt und seit 2001 geschäftsführender Partner bei Prüfer & Partner.
Vor seiner Ausbildung zum Patentanwalt sammelte er praktische Erfahrungen bei der BMW Technik GmbH, der Fa. Hurth sowie der Fa. Convotherm.
Er studierte Maschinenwesen mit dem Schwerpunkt Konstruktion und Entwicklung an der TU München. Zudem erwarb er den Master of Laws (LL.M. Europäischer gewerblicher Rechtsschutz).

SPRACHEN:
Deutsch (Muttersprache), Englisch (verhandlungssicher), Französisch (Grundkenntnisse)

Fachliche Tätigkeitsbereiche

TÄTIGKEITEN:

  • Anmeldeverfahren für Patente, Marken, Designs
  • Streitverfahren in Patent- Marken-, und Designangelegenheiten
  • Durchführung von Prüfungsverfahren vor dem DPMA, EPA, BPatG, EUIPO
  • Mitwirkung in mehr als 100 Patentstreitverfahren (Verletzungsverfahren, Nichtigkeits- und Einspruchsverfahren) vor den Landgerichten München, Düsseldorf, Mannheim und Hamburg, sowie dem OLG Karlsruhe, dem OLG Düsseldorf und dem Bundesgerichtshof

SPEZIALGEBIETE:
Technische Spezialkenntnisse und Erfahrung auf den Gebieten der:

  • Automobil-Technik,
  • Werkzeugmaschinen und -komponenten
  • Feinwerktechnik, mechanische Komponenten aller Art
  • Medizintechnik
  • Sportgeräte
  • mechatronische Komponenten, Steuer- und Regelungstechnik
  • Prozess- und Verfahrenstechnik, insbesondere in der Lebensmittelindustrie

Publikationen und Mitgliedschaften

Publikationen

“Der Schutz und die Berücksichtigung (gewerblichen) geistigen Eigentums im Europäischen Gemeinschaftsrecht“

Mitgliedschaften

epi – European Patent Institute
Patentanwaltskammer
AIPPI – Internationale Vereinigung für den Schutz des geistigen Eigentums
FICPI – Internationale Föderation von Patentanwälten
INTA – International Trademark Association
EPLIT – European Patent Litigators Association

»
Komplexe Aufgaben gleichen einem Slalom. Das Ziel dabei ist die Ideallinie.

Marion Ziliox

Berufliche Laufbahn

BIOGRAFIE:
Marion Ziliox ist seit 2011 Rechtsanwältin bei Prüfer & Partner. Zuvor übte sie den Beruf bei Bardehle Pagenberg in München und in einer mittelständischen Patentanwaltskanzlei aus. Ihr Studium der Rechtswissenschaften absolvierte sie in Freiburg i. Brsg.

SPRACHEN:
Deutsch, Französisch (zweite Muttersprache), Englisch, Spanisch, gutes Verständnis des Italienischen

Fachliche Tätigkeitsbereiche

TÄTIGKEITEN:

  • Beratung und Prozessführung in Verletzungsverfahren auf unterschiedlichen technischen Gebieten
  • Beratung und Gestaltung in IP-relevanten Vertragssachen und im Urheberrecht, insbesondere Forschungs- und Entwicklungsverträge, Lizenzverträge, Kaufverträge
  • Branchenbezogene Erfahrung: Maschinenbau, Automotive, Medizintechnik, Bau, Schienenfahrzeuge, Abwassertechnik, Messtechnik, Chemie, Pharma, Unterhaltungselektronik, Software, Sportartikel, Mode, Möbel, Luxusartikel, Wein

SPEZIALGEBIETE:

  • Patent- und Markenrecht
  • IP-Verträge
  • Regelmäßig IP-relevantes Kartell- und Wettbewerbsrecht
  • Urheber-, Design- sowie Arbeitnehmererfinderrecht

Publikationen und Mitgliedschaften

Publikationen

Keine Publikationen

Mitgliedschaften

Keine Mitgliedschaften

»
Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Konfuzius

Christoph Jaeckel

Rechtsanwalt
(Kooperationspartner)

+49 89 69 39 21-0jaeckel@pruefer.eu

Berufliche Laufbahn

BIOGRAFIE:
Christoph Jaeckel ist seit März 2021 freiberuflich als Rechtsanwalt tätig und steht Prüfer & Partner insbesondere für den gewerblichen Rechtsschutz mit Bezug zu China als Kooperationspartner zur Seite. Zuvor arbeitete er als Rechtsanwalt in einer markenrechtlich spezialisierten Kanzlei in Berlin und anschließend rund sechs Jahre im Marken- und Patentrecht in Shanghai, China.
Er studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin und absolvierte sein Referendariat am Kammergericht Berlin.

SPRACHEN:
Deutsch, Englisch, Chinesisch

Fachliche Tätigkeitsbereiche

TÄTIGKEITEN:

  • Anmeldung und Durchsetzung von Marken
  • Beratung zur IP-Strategie (Anmeldung und Durchsetzung) in China
  • Betreuung von IP-Rechtsdurchsetzungsverfahren für deutsche Unternehmen in China
  • Beratung chinesischer Unternehmen im gewerblichen Rechtsschutz beim Markteintritt und bei der Rechtsdurchsetzung in Deutschland.

SPEZIALGEBIETE:

  • Markenrecht
  • Patentrecht

Publikationen und Mitgliedschaften

Publikationen

„Modeschutz – Gewerbliche Schutzrechte für Modeneuheiten und Modeunternehmen“ Christoph Jaeckel, Vortrag 13. Oktober 2010, Modestammtisch Strich&Faden, Hamburg

„Strategie-Frage, Schutz des Designs vor Nachahmungen“, Christoph Jaeckel, China Contact 2009, 43-44,

„Rechtsschutz gegen unberechtigte Schutzrechtsverwarnungen“, Christoph Jaeckel (Co-Autor), MarkenR 2008, S. 365-378,

„Die bösgläubige Markenanmeldung“, Christoph Jaeckel (Co-Autor), MarkenR 2008, S. 296-309.

„Schutz geistigen Eigentums, geheim halten oder aktiv patentieren?“ Christoph Jaeckel, ChinaContact 09/10 2019 S.22-23

„Schneller Schutz mit Gebrauchsmustern“ Christoph Jaeckel Chinacontact 11/12 2019 S. 44-46

Mitgliedschaften

DAV – Deutscher Anwaltverein e.V.
DCJV – Deutsch-Chinesische Juristenvereinigung e.V.
ECTA – European Communities Trade Mark Association
GRUR – Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V.
Rechtsanwaltskammer München